Russland & Naher Osten: "Tanz mit Monsten" in Kinos

15. Nov. 2016

"Tanz mit Monstern" läuft auf dem Vratzke Filmfestival in Russland und dem Slemani International Filmfestival. Wie schön, dass unser Film über Krieg und Tanz in so vielen Ländern Anklang findet!

Einen Film zu schreiben über ein Gewalttraume und die Auflösung davon im Tanz ist eine herausfordernde Angelegenheit, zu sehen dass dieser Film bei Menschen in den verschiedensten Ländern Anklang findet dafür umso schöner. Als Autorin und Regisseurin freue ich mich natürlich ganz ungemein, dass “Tanz mit Monstern” nun auch in Russland als Teil der “Deutsch-Russischen Filmtage Vratzke” läuft sowie in Syrien auf dem Slemani International Film Festival. Das Slemani International Film Festival ist eines der größten Filmfestivals im Nahen Osten. “Tanz mit Monstern” handelt vom Aufwachsen im Krieg, vom Leben mit dem Trauma, von der Selbstfindung im Tanz. Dass dieser Film Anklang findet in einem Land das gerade tatsächlich unter Krieg und unglaublicher Gewalt litt, berührt mich sehr und es ist eine unglaubliche Freude, dass der Film auf einem Festival spielt, das genau das will, was auch unsere Hauptperson macht: Schönheit in Kunst zu finden - trotz oder eben gerade als Gegensatz zu unsäglicher Gewalt.